Frühjahrsaktion: 10 % Nachlass auf Sonnenschutz & Zubehör! Ab 15.3.2019 bis 28.04.2019.

Liefer & Zahlungsbedingungen

Lieferung innerhalb Deutschlands

Versand als Paket ohne Palette
Der Verkäufer berechnet bei einem Warenwert bis zu 199,99 € brutto pauschal 8,00 € Versandkosten inklusive Mehrwertsteuer pro Bestellung, die keine Palette erfordert. Ab einem Bestellwert von 200,- € brutto liefern wir Pakete innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Versand auf Palette

Für Speditionsfracht wie Fenster, oder Fenster mit Innenfutter auf einer Palette wird keine Versandkostenpauschale berechnet.

Je nach gewählter Zahlungsweise können zusätzliche Kosten anfallen.

Die Lieferung erfolgt nur bis Bordsteinkante.

Lieferung außerhalb Deutschlands
Auslandsversand ist wesentlich Kostenintensiver als am Inland. Es sind zudem Zollbestimmungen zu beachten.  Hierzu unterbreiten wir Ihnen bei Bedarf ein individuelles Angebot. Wir verweisen betreffs Preisangaben auf die Internetseiten der jeweiligen Anbieter wie z.B.: 

http://www.dhl.de/de/paket/pakete-versenden/weltweit-versenden.html

Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt
Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung u.a. mit DHL, Deutsche Post AG und GLS. Änderungen bleiben vorbehalten, und werden Ihnen vor Versand angekündigt. Packstationen werden nicht beliefert.

Die Lieferzeit beträgt für verfügbare Artikel (Standartmaße) 8-10 Werktage. Für auf Maß nach Kundenauftrag angefertigte Artikel ist die Herstellungszeit von durchschnittlich 1 Woche hinzuzurechnen. Sollte Betriebsbedingt (z.B. bei Betriebsferien oder Streik) eine längere Lieferzeit entstehen, wird der Kunde unverzüglich darauf hingewiesen.

Wenn das bestellte Produkt beim Hersteller oder Lieferanten ohne unser eigenes Verschulden nicht lieferbar ist, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir von Ihnen ggf. bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich stornieren oder erstatten. 

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Kunden entweder per Vorkasse, Nachnahme, oder dem Bezahlsysteme PayPal. 

Zahlung per Vorkasse: Bei Vorkasse ist der Rechnungsbetrag binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Wir schicken Ihnen unsere Bankverbindung mit der Auftragsbestätigung zu. 

Zahlung per Nachnahme: Bei Nachnahme zahlen Sie die Ware vor Ort beim Zusteller mit einer gesonderten Nachnahmegebühr in Höhe von ca.6,50  €, die der Zusteller bei Lieferung erhebt.

Zahlung per PayPal: Bei PayPal finden Sie auf der letzten Seite des Bestellvorgangs einen Link, über den Sie sich direkt in Ihr PayPal-Konto einloggen und die Zahlung sofort über Ihren PayPal-Account (Sie müssen sich zuvor einmal bei PayPal registriert haben) vornehmen können.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 9 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen, sofern der Kunde Verbraucher ist in Höhe von 9 % über dem jeweiligen Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind, oder schriftlich durch den Verkäufer anerkannt wurden.

Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht nur, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Gesamtkaufpreises incl. Versandkosten bleibt die gelieferte Ware  im Eigentum des Verkäufers.

Während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes darf der Kunde die Ware ohne Zustimmung des Verkäufers nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen und diese in keiner Weise  verändern.

Bei Zugriffen Dritter – insbesondere Gerichtsvollzieher – auf die Ware mit Eigentumsvorbehalt, wird der Kunde unaufgefordert auf das Eigentum des Verkäufers hinweisen und den Verkäufer unverzüglich benachrichtigen, damit er seine Eigentumsrechte durchsetzen kann.

Bei Zahlungsverzug oder sonstigem vertragswidrigem Verhalten des Kunden, ist der Verkäufer berechtigt, die Ware mit Eigentumsvorbehalt heraus zu verlangen, sofern er vom Vertrag zurückgetreten ist.

Zuletzt angesehen